Wallensen-Thüste-Ockensen  
der musikalische Rahmen stimmte. Leider gingen die Trompetenklänge, die Ulrich Hiller zu fortgeschrittener Stunde vom Kirchturm blies, bereits in der allgemeinen Fröhlichkeit unter. Nach dem Gottesdienst unter freiem Himmel am Sonntag und anschließendem gemeinsamen Mittagessen ließen die teilweise etwas übernächtigten Besucher das Jubiläumsfest ausklingen. Doch so müde war keiner, daß er nicht Worte des Lobes für Udo Zelck gefunden hätte, der sich sehr für das Fest eingesetzt hat. Historische Kostüme erinnerten an die Zeit um 1900. Feilschen um den Preis beim Kinderflohmarkt. Dewezet vom 01.09.1993 weiter auf der nächsten Seite